Bundesweite Initiative zur Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs
Mobile Seite von
  • Foto: BZgA/Wallerius
    (v.l.) Dr. Christiane Rohleder, Staatssekretärin im Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz, Dr. Heidrun Thaiss, Leiterin Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Dr. Stefanie Hubig, Bildungsministerin Rheinland-Pfalz

  • Foto: BZgA/Wallerius
    (v.l.) Dr. Christiane Rohleder, Staatssekretärin im Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz, Dr. Heidrun Thaiss, Leiterin Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Dr. Stefanie Hubig, Bildungsministerin Rheinland-Pfalz mit Fotokindern aus Mainzer Schulen

  • Foto: BZgA/Wallerius
    Schauspielende der Kompanie Kopfstand

  • Foto: BZgA/Wallerius
    (v.l.) Dr. Christiane Rohleder, Staatssekretärin im Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz, Dr. Heidrun Thaiss, Leiterin Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und Dr. Stefanie Hubig, Bildungsministerin Rheinland-Pfalz

  1. Seite 1 aufrufen
  2. Seite 2 aufrufen
  3. Seite 3 aufrufen
  4. Seite 4 aufrufen